Zentrum für Suchtmedizin – ZfS Basel

Zentrum für Suchtmedizin ZfS Basel

Institution zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen – Zentrum für Suchtmedizin

Webseite für suchtmedizin.ch

Kunde: Suchtmedizin – ZfS Basel
Branche: Institution zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen
Projekt: Neue Webseite erstellt und Flyer gestaltet

Suchtmedizinische Behandlung

Das Zentrum für Suchtmedizin ist neben der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel (UPK) eine Indikationsstelle zur opioidgestützten Substitutionsbehandlung in Basel-Stadt.

Bei kurzer Vorgeschichte kann eine suchtmedizinische Behandlung verhältnismässig einfach und kurz sein. In der Regel ist bei Abhängigkeit von Substanzen (Alkohol, Drogen, Medikamenten) allerdings eine interdisziplinäre Behandlung während Monaten bis Jahren erforderlich.

Psychologische Behandlung

Beratung und Therapie bei riskantem, problematischem oder abhängigem Konsum von Alkohol, Cannabis, Tabak, Kokain, Heroin, Medikamenten, Partydrogen.

Psychotherapie bei sämtlichen seelischen Leiden
Die Gründe, eine ambulante Psychotherapie anzufangen, sind vielfältig. Häufig wird eine Psychotherapie aufgesucht, wenn ein starker seelischer Leidensdruck besteht.

Hausärztliche Grundversorgung

Der Konsum von Alkohol im Übermass oder von Drogen kann plötzlich auftauchende Komplikationen zur Folge haben. Mittel- und langfristig können bleibende Einschränkungen der körperlichen Gesundheit auftreten.

Im Zentrum für Suchtmedizin Basel wird auch eine breite hausärztliche Behandlung angeboten.

Infektiologische Behandlung

Im Zentrum für Suchtmedizin Basel werden speziell auch Abklärungen und Behandlungen durchgeführt für:

– HIV Infektion
– Virushepatitis (Hepatitis C / B)
– unklare Fieberzustände

Die Infektiologische Spezialsprechstunde steht auch Patienten und Patientinnen ohne Suchtverhalten offen.

Psychosoziale Behandlung

Bei der Abhängigkeit von Substanzen (Alkohol, Drogen, Medikamente) sind zunehmende, psychosoziale Schwierigkeiten sehr häufig, wenn nicht die Regel. Betroffene sind durch alltägliche Aufgaben im Leben oft überfordert.

Die Sozialberatung im Zentrum für Suchtmedizin Basel bietet Unterstützung bei der Bewältigung von anspruchsvollen Lebenslagen.

Das Zentrum für Suchtmedizin Basel (ZfS) setzt sich seit Jahrzehnten für eine wertungsfreie Behandlung von Drogenkonsumierenden ein. Die Institution ist eine medizinische Schwerpunktpraxis zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen.

Unser interdisziplinäres Angebot zur allgemeinen Grundversorgung beinhaltet ausserdem eine allgemeine psychotherapeutische Praxis (Behandlung aller psychischen Störungsbilder und Probleme im Einzel- und Paarsetting) sowie eine hausärztliche Praxis. Zusätzlich bieten wir sozialarbeiterische Unterstützung an. Bitte beachten Sie auch unsere verschiedenen Praxis Standorte in Basel.

Dr. med. Axel Jochum